Die besten Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen, das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands, bietet seinen Besuchern natürliche Schönheit, pulsierende Städte und jede Menge Aktivitäten. Einen Tag lang in einem Thermalbad entspannen, zeitgenössische Kunst entdecken, die deutsche Landschaft erkunden – wir denken, es lohnt sich, einige Zeit in dieser Region zu verbringen, um alles in sich aufzunehmen.

Weihnachtsmärkte sind ein unverzichtbarer Stopp für Winterreisen nach Deutschland und können in den meisten Städten und Gemeinden gefunden werden. Bei Reisen in die Region bei warmem Wetter sollte eine Schifffahrt auf dem Rhein nicht fehlen.

Wo liegt Nordrhein-Westfalen?

  • Nordrhein-Westfalen grenzt im Westen an die Niederlande, im Südwesten an Belgien und im Norden an Niedersachsen, im Südosten an Hessen und im Süden an Rheinland-Pfalz.
  • Nordrhein-Westfalen ist ein Binnenland und hat keine Küstenlinie.


Die besten Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen

Der Kölner Dom, UNESCO-Weltkulturerbe und römisch-katholische Kirche, stellt mit seiner detailreichen und revolutionären gotischen Architektur ein künstlerisches Geniestreich dar. Besucher, die ihn besteigen wollen, werden mit einem unvergesslichen Blick auf die Stadt belohnt. Der Kölner Dom gilt für viele Köln-Besucher als Sightseeing-Highlight.

Der 2001 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Industriekomplex Zeche Zollverein war einst ein Ort intensiver Handarbeit, heute ist er ein beliebter Ort für Kunst und Musik. Das ganze Jahr über geöffnet und Gastgeber für Reisende und Einheimische, können Besucher die dynamischen Festivals und Ausstellungen genießen; und sich auch auf der Eisbahn oder im Schwimmbad vergnügen.

Top-Attraktionen in Nordrhein-Westfalen

Eine der besten Möglichkeiten, die natürliche Schönheit und Gastfreundschaft der kleinen Städte und Dörfer der Region zu genießen, ist eine Radtour.

Reservieren Sie mindestens einen ganzen Tag für Aachen, es hat mehr zu bieten, als es auf den ersten Blick scheint. Die interessanteren Orte liegen gut versteckt abseits der Touristenpfade und sind nur für diejenigen von uns zugänglich, die gerne auf Entdeckungstour gehen. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich im Fremdenverkehrsamt eine kostenlose USE-IT-Karte zu besorgen und deren Routenvorschlägen zu folgen. Entdecken Sie die verschnörkelten Fassaden der Bismarkstraße, das Schloss Frankenberg und den umliegenden Park, bevor Sie am Burtscheider Markt, einer unbekannten Fußgängerzone, mit seinem Mix aus alter und neuer Architektur ankommen.

Der Düsseldorfer Weihnachtsmarkt beginnt Ende November und endet Ende Dezember und findet an mehreren Orten statt. Ein Teil des Weihnachtsmarktes in der Düsseldorfer Altstadt ist der Engelsmarkt auf dem Heinrich-Heine-Platz, vor dem Carsch-Haus. Es gibt viele leckere Optionen, wie Wildeintöpfe, Suppen in Brotschalen und traditionelle deutsche Gerichte und Süßigkeiten. Die Altstadt bietet mit ihren vielen Boutiquen, Geschäften, Museen und der Rheinpromenade eine bunte Mischung an Möglichkeiten neben den weihnachtlichen Festlichkeiten.

Geschichts- und Kunstinteressierte sollten sich viel Zeit für die Kölner Museen und Galerien nehmen. Das Wallraf-Richartz-Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung bildender Kunst verschiedener Stilrichtungen aus sieben Jahrhunderten, während das Kolumba eine Sammlung speziell für künstlerische Darstellungen des Christentums bietet. Für diejenigen, die eine Verbindung zum Zweiten Weltkrieg in Deutschland suchen, ist das Gestapo-Gefängnis eine krasse und authentische Erinnerung an die Schrecken des Holocaust.

Lassen Sie sich in den Aachener Carolus Thermen verwöhnen. Die Therme hat die einzelnen Erlebnisangebote als „Welten“ organisiert: Die Thermalwelt enthält die meisten Pools des Spas, sowohl Innen- als auch Außenpools; die Saunawelt bietet eine Reihe von Temperaturen und Stilen, und unser Lieblingsteil waren die vielen Sauna-„Rituale“, die stattfinden; die Verwöhnwelt ist der Ort, an dem Sie zusätzliche Spa-Dienstleistungen bestellen können, von Massagen bis hin zu Gesichts- und Körperbehandlungen; und die Gourmetwelt schließlich besteht aus drei Restaurantoptionen.

Natürlich gibt es noch viele weitere Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen, aber diese hier, erschienen uns am wichtigsten!

Köln – die älteste Stadt in Deutschland
Die schönsten Wanderrouten durch NRW
Naturpark NRW

Schreibe einen Kommentar